Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

Quintus Horatius Flaccus

Horaz: carmina

Inhaltsverzeichnis 

Leben und Werk, Textauswahl, Lektüreauswahl, Referate Literatur, Metrik

 
vorherige Seite folgende Seite
 

 
   
   
   
  1. Biographischer Steckbrief

  2. Interpretationszugänge zur Lyrik

  3. Textauswahl 

Gedichtfolge

Gedichtanfänge

 
  1. Lektüreauswahl

    Wenn es der zeitliche Rahmen erlaubt, empfiehlt sich der Einstieg über eine Satire: Hor.sat.1,1 oder Hor.sat.1,9, zum Anfang weniger Hor.sat.2,6 (Röver-Oppermann, 11)
    Lyrik:  Nach Röver-Oppermann (13) [ergänzt durch Ahrens, 123 u.a.] kann man folgende thematischen Schwerpunkte als Grundlage für die Lektüreauswahl ansetzen:
    1. Politische Gedichte: Hor.epod.16; Hor.epod.7; Hor.c.1,14; Hor.c.1,37; Hor.c.1,35; Römeroden (zuerst: Hor.c.3,6); Hor.c.1,2; Hor.c.4,5 (Hor.c.4,15
    2. Vates Lyricus: Hor.c.1,2 oder Hor.c.4,15; Hor.c.1,6; Hor.c.1,31; Hor.c.1,38; Hor.c.1,1; Hor.c.3,30
    3. Vergänglichkeit: paarweise Lektüre von Hor.c.1,11 und Hor.c.2,14; Hor.c.1,4 und Hor.c.4,7; Hor.c.2,3 und Hor.c.2,10; Hor.c.1,9 und Hor.c.1,22; Hor.c.2,7 und  Hor.c.2,6 und Hor.c.3,21
    4. Idyllisch heitere Gedichte: Hor.c.1,7; Hor.c.1,8; Hor.c.2,18; Hor.c.3,9; Hor.c.3,13
    5. Religiosität: Hor.c.1,10; Hor.c.2,7; Hor.c.2,19; Hor.c.3,13; Hor.c.3,21; Hor.c.4,3
  2. Metrik: Metrik, Verse und Strophen

    1. Metrische Analyse einzelner Gedichte auf der Homepage von Dr. Franz KREMSER
      Hor.c.1,1 | Hor.c.1,2 | Hor.c.1,3 | Hor.c.1,4 | Hor.c.1,5 | Hor.c.1,6 | Hor.c.1,7 | Hor.c.1,8 | Hor.c.1,9 | Hor.c.1,10 | Hor.c.1,11
  3. Referate

    1. Referat zu Fr.Klingner: Horaz