Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

top

Sextus Propertius

elegiae

1,6

An Tullus

 
vorherige Seite folgende Seite
 
   
Non ego nunc Hadriae vereor mare noscere tecum, Nenn' es nicht Angst, Freund Tullus, mit dir durch Adrias Fluten 
 
Tulle, neque Aegaeo ducere vela salo, 
Und des Aegeischen Meers schäumende Wogen zu ziehn.
 

cum quo Rhipaeos possim conscendere montes

Traun, ich möchte mit dir die ripäischen Gipfel erklimmen 
 
 ulteriusque domos vadere Memnonias;
 Und noch weiter hinaus wandern als Memnon gewohnt. 
5 sed me complexae remorantur verba puellae, Nein! mich hält mein Mädchen umschlungen und mahnt mich zu bleiben,
 
mutatoque graves saepe colore preces.
Wird bald rot, bald bleich, wenn es mich flehend beschwört.
  illa mihi totis argutat noctibus ignes,  Nächte hindurch weiß schlau sie von ihren Gefühlen zu reden,
 
et queritur nullos esse relicta deos;
Klagt und sagt: Kein Gott lebt, wenn du scheidest von mir.
  illa meam mihi iam se denegat, illa minatur,  Ja, schon kündet sie mir die Liebe, sie droht mit dem Mittel, 
10
quae solet ingrato tristis amica viro.
das am Geliebten so oft zürnend das Mädchen versucht.
  his ego non horam possum durare querelis: Ach! im Nu bin ich weich und mürbe von diesem Gejammer.
 
ah pereat, si quis lentus amare potest!
Gründlich sind mir die kühl liebenden Seelen verhasst!
  an mihi sit tanti doctas cognoscere Athenas Lohnt es sich denn, die Wunder des weisen Athens zu beschauen
 
atque Asiae veteres cernere divitias,
Oder die Schätze, die einst Asiens Fürsten gehäuft,
15 ut mihi deducta faciat convicia puppi  Wenn mir Cynthia noch am Gestad' die bittersten Worte
 
Cynthia et insanis ora notet manibus,
Sagt und zum Abschied sich blutig die Wangen zerfleischt?
  osculaque opposito dicat sibi debita vento, Wenn sie behauptet, dem widrigen Wind bloß danke sie Küsse?
 
et nihil infido durius esse viro?
Wenn sie mich treulos schilt? härter als alles, was hart?
  tu patrui meritas conare anteire secures, Du magst dort es dem würdigen Ohm an Glanze hervortun,
20
et vetera oblitis iura refer sociis.
Wenn du vergessenes Recht wieder den Brüder erteilst.
  nam tua non aetas umquam cessavit amori, Denn nie gabst du dich hin an die müßigen Spiele der Liebe;
 
semper at armatae cura fuit patriae;
Immer nach Waffen und Krieg lechzte dein römisches Herz.
  et tibi non umquam nostros puer iste labores Immer verschone dich auch der tückische Knabe mit Trübsal 
 
afferat et lacrimis omnia nota meis!
Und mit den Tränen, die ich zahllos um alles geweint.
25 me sine, quem semper voluit fortuna iacere, Mich, den längst das Geschick zu gewöhnlicher Rolle verdammte, 
 
huic animam extremam reddere nequitiae.
Lass mein Leben doch weihn dieser entnervenden Lust.
  multi longinquo periere in amore libenter, Viele ja starben so gern an lange gepflogener Liebe, 
 
in quorum numero me quoque terra tegat.
Ich auch gehöre zum Bund, bis mich das Grab ihm entreißt.
  non ego sum laudi, non natus idoneus armis: Nicht für den Kriegsruhm bin ich und nicht für die Waffen geboren,
30
hanc me militiam fata subire volunt.
Amors Fahnen allein bin ich zu folgen bestimmt.
  at tu, seu mollis qua tendit Ionia, seu qua Du jedoch, magst du nun weilen im üppigen Ionien oder 
 
Lydia Pactoli tingit arata liquor,
Da, wo Pactolus sein Gold wälzt durch die lydischen Au'n,
  seu pedibus terras seu pontum remige carpes, Magst du das Land durchziehn mit dem Heer, magst du mit der Flotte
 
ibis et accepti pars eris imperii:
Schaukeln im Meer, wie das Los dir's als dem Führer bestimmt -
35 tum tibi si qua mei veniet non immemor hora, Denkst du einmal auch meiner in müßiger Stunde, so wisse, 
 
vivere me duro sidere certus eris.
Über dem Haupte des Freunds waltet ein grausamer Stern.
     
 
 

Deutsche Übersetzung: J.Mähly (97)

 
 
 
Sententiae excerptae:
w38
Literatur:

[ Homepage | Inhalt | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Latein. Lektüre | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griech. Lektüre | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage ]
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom© 2000 - 2017 /Lat/prop/prop106.php - Letzte Aktualisierung: 30.09.2015 - 14:34