Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

top

Sextus Propertius

elegiae

2,3

An sich selbst - Preis der Geliebten

 
vorherige Seite folgende Seite
 
   
'Qui nullam tibi dicebas iam posse nocere,  Der du noch eben geprahlt, kein Mädchen bestricke dich wieder, 
 
haesisti, cecidit spiritus ille tuus! 
 Zappelst im Garn und zu Fall kam der vermessene Stolz. 
 

vix unum potes, infelix, requiescere mensem, 

 Kaum vie Wochen der Rast, Unseliger, hast du ertragen, 
 
 et turpis de te iam liber alter erit.'
 Und schon wieder ein Buch schreibst du, verliebt wie ein Tor. 
5 quaerebam, sicca si posset piscis harena  Freilich es galt den Versuch, ob ein Fisch sich eher ans Trockne, 
 
nec solitus ponto vivere torvus aper;
 Ob ein Keuler sich eh'r an das Geschaukel des Meers
  aut ego si possem studiis vigilare severis:   Oder ob ich mich nachts an ernstes Studium gewöhnte -
 
differtur, numquam tollitur ullus amor.
 Liebe verreist wohl einmal, aber sie wandert nicht aus.
  nec me tam facies, quamvis sit candida, cepit   Doch nicht fesselt mich bloß das Gesicht, wie zart es gefärbt ist
10
(lilia non domina sunt magis alba mea;
 (Und den Lilien blüht meine Gebieterin gleich;
  ut Maeotica nix minio si certet Hibero,  Wie wenn Mäotischer Schnee wetteifert mit spanischem Purpur
 
utque rosae puro lacte natant folia),
 Oder in lautere Milch Blätter die Rose gestreut),
  nec de more comae per levia colla fluentes,  Nicht bloß reizt mich das Haar, um den schimmernden Nacken sich ringelnd,
 
non oculi, geminae, sidera nostra, faces,
 Nicht der Augen ins Herz zündendes Doppelgestirn
15 nec si quando Arabo lucet bombyce puella  Oder die Brust, wenn sie sacht aus arabischer Seite hervorlauscht
 
(non sum de nihilo blandus amator ego):
 (Wahrlich, um zärtlich zu glühn, braucht' es der Gründe nicht mehr),
  quantum quod posito formose saltat Iaccho,  Nein, das reißt mich dahin, wenn sie tanzt, vom Weine begeistert,
 
egit ut euhantis dux Ariadna choros,
 Schön, wie den bacchischen Chor einst Ariadne geführt,
  et quantum, Aeolio cum temptat carmina plectro,  Wenn sie ein schmelzendes Lied auf äolischer Leier versuchend
20
par Aganippaeae ludere docta lyrae,
 Mit aganippischer Kunst spielend die Saiten beherrscht,
  et sua cum antiquae committit scripta Corinnae  Oder als Dichterin heut an die Seite sich stellt der Corinna,
 
carminaque Erinnae non putat aequa suis.
 Morgen Erinnas Gesang kühn zu verdunkeln sich müht.
  non tibi nascenti primis, mea vita, diebus   Hat bei deiner Geburt, Holdselige, neben der Wiege 
 
candidus argutum sternuit omen Amor?
 Dir zum Segen vielleicht Amor, der heitre, geniest?
25 haec tibi contulerunt caelestia munera divi,  Denn die himmlischen Gaben verleiht uns Menschen ein Gott nur, 
 
haec tibi ne matrem forte dedisse putes.
 Nicht von der Mutter genährt, glaube mir, sogst du sie ein,
  non, non humani partus sunt talia dona:  Nein, solch hohes Geschenk stammt nimmer aus sterblichem Samen, 
 
ista decem menses non peperere bona.
 In zehn Monden noch nie wurde so Köstliches reif.
  gloria Romanis una's tu nata puellis:  Drum auch wirst du nicht stets mich beglücken in irdischem Bunde,
30
post Helenam haec terris forma secunda redit.
 Jupiters Lager dereinst teilst du, die erste aus Rom.
  nec semper nobiscum humana cubilia vises;  Bist du doch einzig erblüht als die Krone der römischen Mädchen, 
 
Romana accumbes prima puella Iovi.
 Nie seit Helena schaut' ähnlichen Zauber die Welt,
  hac ego nunc mirer si flagrat nostra iuventus?  Und ich verwundre mich noch, wenn unsere Jugend in Brand steht?
 
pulchrius hac fuerat, Troia, perire tibi.
 Herrlicher wäre ja selbst Troja verlodert um dich.
35 olim mirabar, quod tanti ad Pergama belli  Sonst zwar fasst' ich es kaum, wie sich Asia dort und Europa
 
Europae atque Asiae causa puella fuit:
 In so schrecklichen Krieg nur um ein Mädchen gestürzt;
  nunc, Pari, tu sapiens et tu, Menelae, fuisti,  Doch jetzt geb' ich euch recht, dir, Paris, und dir, Menelaos
 
tu quia poscebas, tu quia lentus eras.
 Dir um die Forderung, dir, weil du sie trotzig versagt.
  digna quidem facies, pro qua vel obiret Achilles;   Dürfte doch auch für Cynthias Reiz ein Achill in den Tod gehn;
40
vel Priamo belli causa probanda fuit.
 Priamus, schaut' er sie nur, hieße die Fehde gerecht.
  si quis vult fama tabulas anteire vetustas,  Wer drum Schöneres gern als der Vorzeit Meister erschüfe,
 
hic dominam exemplo ponat in arte meam:
 Wähle zum Urbild der meine Gebietrin sich aus;
  sive illam Hesperiis, sive illam ostendet Eois,  Zeig' er im Westen sie dann der bewundernden Welt und im Osten,
 
uret et Eoos, uret et Hesperios.
 Und in Liebe verglühn Osten und Westen für sie.
     
   

Deutsche Übersetzung: E.Geibel (719)

 
 
 
Sententiae excerptae:
w32
Literatur:

[ Homepage | Inhalt | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Latein. Lektüre | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griech. Lektüre | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage ]
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom© 2000 - 2017 /Lat/prop/prop203.php - Letzte Aktualisierung: 30.09.2015 - 14:34