s

 

Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top
Samniten Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche Samnium Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche Landkarte  
  • "Samnium" durch Synkopie aus aus "Sabinium" entstanden. Die Samniten sind ein von den Sabinern abstammendes Bergvolk aus den Abruzzen (Bovianum, Beneventum) mit starkem Expansivdrang nach Campanien:
  • 438 v.Chr. Eroberung von Capua,
  • 420 v.Chr. von Cumae.
  • Rom führt mehrere Kriege, um die Samniten zu unterwerfen: 
    • 343-341 v.Chr.: Erster Samnitenkrieg. Rom hat Gebietsgewinne
    • 326-304 v.Chr.: Zweiter Samnitenkrieg: 321 erleidet Rom die Niederlage an den Caudinischen Pässen, siegt aber schließlich bei Bovianum.
    • 298-290 v.Chr.: Dritter Samnitenkrieg: Niederlage der Samniten bei  Sentinum.
    • 282-271 Vierter Samnitenkrieg
  • Die Römer behrrschten das Land, indem sie viele Militärkolonien anlegten.
  • Die Samniten schließen sich 299-291 v.Chr. Pyrrhos an.
  • 90 v.Chr. stehen sie an der Spitze des Bundesgenossenkrieges gegen Rom.
  • 88 v.Chr. erhalten sie uneingeschränkt das römische Bürgerrecht.
  • 82 v.Chr. ließ Sulla 6000 Samniten ("eine kleine Zahl Verschwörer") umbringen
     
Satire Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
  • Eine genuin römische Literaturform. Wenn die Herleitung von "satura lanx"richtig ist, meint "Satire" eine lockere Folge vermischten Inhalts. Der assoziativ reihende Plauderton ist ihr also wesensgemäß (cf. Hor.sat.2,6,77f: ex re... garrire - erzählen, wie das das Gespräch ergibt). Hor.sat.2,6,17 sieht sie als Prosa, nicht als Lyrik an: quid prius inlustrem saturis musaque pedestri?  Lucilius  ist (nach Anfängen bei Ennius) der eigentliche Begründer der Verssatire. Ihm folgen Horaz ("ridentem dicere verum" Hor.sat.1,1,24), Iuvenal, Persius. Varro hatte nach dem Vorbild des kynischen Philosophen und Spötters die "Saturae Menippeae" eingeführt, eine Mischung aus Dichtung und Prosa. Dazu gehören auch Sencas Apocolocyntosis (Verkürbisung des Kaisers Claudius) und Petrons Satyricon. 
Scaurus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
  • [cognomen Romanum]
    • Marcus Aemilius Scaurus
      • (1) 115 v.Chr. Consul; 109 v.Chr. Censor. Spielt im bellum Iugurthinum keine rühmliche Rolle Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • (2) Sohn von (1). 58 v.Chr. Aedil. Bringt sein Vermögen durch. Bereichert sich als Statthalter in Sardinien. Cicero hatte im Repetundenprozess mit seiner Verteidigung Erfolg, aber in einem zweiten Prozess wegen Wahlbestechung Misserfolg. Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
Sicilia (Sizilien)   Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche [ Karte]
Sententiae excerptae:Literatur:
10 Funde
1072  Ahrens, E.
Latein als zweite Fremdsprache an Oberschulen
in: AU II 3,43ff
996  Astemer, J.
Lateinlernen in der Förderstufe: Neue Schwerpunkte
in: AU XXX 4/1987,16
997  Astemer, J. / Kuger, H.
Lateinunterricht an der Gesamtschule
in: Gymn 92/1985
4135  Jäger, G. u.a.
Rede und Rhetorik im Lateinunterricht : zur Lektüre von Ciceros Reden / Gerhard Jäger u.a.
Bamberg : Buchner, 1992
4139  Jäkel, Werner
Jäkel, Werner: Ciceros Pompeiana im Aufbau der lateinischen Schullektüre
in: Gymn. 71, 1964, 329-348
1048  Meusel, H.
Wortschatzarbeit bei der Ovidlektüre
in: Römisch: Met.Ovids im Unt., Hbg.1976
1049  Meusel, H.
Zur Arbeit am lateinischen Wortschatz
in: AU XXII 2/1979,19
1050  Meusel, H.
Zur gegenwärtigen Situation des Fachlehrers.. Fachdidaktik
in: AU XXII 2/1979,75
2589  Nepos, Cornelius / Belde, Dieter
Das Leben des Themistokles von Cornelius Nepos in kolometrischer Gliederung : Handreichung für den Lateinunterricht
Hamburg, 1998
635  Schulze, W.
Ciceros Archiasrede im Lateinunterricht
in: AU XXIX 2/1986,40
bottom © 2000 - 2018 - /latine/LLLs1.php - Letzte Aktualisierung: 30.09.2018 - 17:47