Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top
  • Velitrae Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche Landkarte
    • eine Volskerstadt in Latium, die 494 v. Chr. von den Römern unter dem Consul Aulus Verginius gewonnen und kolonisiert wurde (Liv.2,31,4); jetzt Veletri.
    • 492 bauen die Römer bauen ihre Kolonie in Velitrae aus und entsenden eine neue nach Norba
    • 406-404 Unterwerfung von Anxur (Terracina) und Velitrae
    • 385 fallen die latinischen Kolonien Circeii und Velitrae von Rom ab. (Liv.6,11f.). Die Feindschaft mit Velitrae wird sich länger hinziehen. Die von Livius erwähnten Daten: 382 (Liv.6,22), 380 (Liv.6,29), 370 (Liv.6,36) und 358 (Liv.7,15).
    • 338 wird Velitrae civitas sine suffragio
  • Verlobung (sponsalia) Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Schriftliches, aber leicht lösbares Heiratsversprechen zwischen den Vätern für Sohn und Tochter mit informellem Charakter. Der Bräutigam schenkte seiner Braut einen Ring. Ein weiteres Verlobungsgeschenk wurde im Fall der Auflösung zurückgegeben.
  • Verona Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Stadt in der Gallia Transpadana. Catull stammt aus Verona.
  • Verres Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • C.Verres. Bereicherte sich als Statthalter in Sizilien (73-71 v.Chr) schamlos, besonders mit Kunstgegenständen. Mit der ihrer Interessensvertretung im Repetundenprozess beauftragten die Sizilianer Cicero. Verres ging noch vor Prozessbeginn in die freiwillige Verbannung. Marcus Antonius ließ ihn 43 v.Chr. proscribieren, um noch an den Rest seines Vermögens zu gelangen.
  • Verrius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Marcus Verrius Flaccus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Grammatiker und Antiquar z.Zt. des Kaisers Augustus und Freigelassener in dessen Haus. Er hat eine auffällige enzyklopädische Neigung und ein besonderes Interesse für das Altlatein und die Realien. Er ist Lehrer der Enkel des Augustus und stirbt unter Kaiser Tiberius. Seine Hauptschrift "De verborum significatu" ist nur teilweise in den Auszügen des Sextus Pompeius Festus erhalten, die ihrerseits unter Karl dem Großen von Paulus Diaconus exzerpiert wurden.
  • Vesuvius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Vulkan im Golf von Neapel. Sein Ausbruch am 24. Aug. 79 n.Chr. verschüttete die Städte Pompeii, Herculaneum und Stabiae. (Plin.epist.6,16 und 6,20) Der nächste bedeutende Ausbruch fand 203 n.Chr. statt (Cass.Dio 76,2,1) google
  • Vetera Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
  • Vetulonia Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Etruskische Stadt
  • vetustas (S) Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Stilistik: vetustas ist (neben auctoritas und consuetudo) ein Maßstab für die rhetorische virtus der sprachlichen Korrektheit
  • Victor Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Sextus Aurelius Victor Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Er stammt aus Afrika und schrieb um 360 n.Chr eine Kaisergeschichte ("Liber de Caesaribus"), die nach dem Vorspann "von Augustus Octavianus an (31 v.Chr.), d.h. vom Schluss des Titus Livius, bis zum zehnten Konsulat des Kaisers Constantius und das dritte des Caesar Iulianus (360 n.Chr.)" reicht; dies trifft nur ungefähr zu, da Livius über 31 v.Chr. hinaus bis 9 v.Chr. reicht. Sein Werk wurde von Kompilatoren in andere Werke eingearbeitet (z.B in die "Historia Augusta" und in eine anonyme "Epitome de Caesaribus"). Auch das Buch "De origine gentis Romanae", das fälschlich unter seinem Namen geführt wird, stammt von einem unbekannten Autor. 361 n.Chr. wurde er  Statthalter von Pannonien und 389 n.Chr.  Stadtpraefekt von Rom.
      • Texte und Inhalte (Übersetzung teils fertiggestellt, teils vorgesehen)

        19 Funde
        1266  Aurelius Victor / Pichlmayr, F. / Gr√ľndel, R.
        Sexti Aurelii Victoris Liber de Caesaribus, praecedunt De origine gentis Romanae et De viris illustribus, subsequitur Epitome de Caesaribus
        Leipzig 2/1970
        abe  |  zvab  |  look
        1267  Aurelius Victor / Sepp, B.
        Incerti auctoris liber de origine gentis Romanae
        M√ľnchen 1879
        abe  |  zvab  |  look
        1292  Aurelius Victor / Clo√ü
        Sextus Aurelius Victor, √ľbersetzt von August Clo√ü
        Stuttgart (Metzler) 1838
        abe  |  zvab  |  look
        1265  Aurelius Victor / Forbiger
        √ľbersetzt und mit erl√§uternden Anmerkungen versehen von A. Forbiger
        Stuttgart (Krais & Hoffmann) 1866
        abe  |  zvab  |  look
        4107  Aurelius Victor / Michel Festy
        Pseudo-Aurelius Victor: Abrégé des Césars. Texte etabli, traduit et commenté par Michel Festy
        Paris (Les belles Lettres) 1999
        abe  |  zvab  |  look
        1263  Aurelius Victor / Sehlmeyer, M.
        Origo gentis Romanae / Die Urspr√ľnge des r√∂mischen Volkes
        Darmstadt (WBG) 2004
        abe  |  zvab  |  look
        1294  Bird, H.W.
        An Historical Commentary on Sextus Aurelius Victor's Liber de Caesaribus 18 to 42
        Diss. Toronto 1972
        abe  |  zvab  |  look
        1295  Bird, H.W.
        Sextus Aurelius Victor. A Historiographical Study
        Liverpool 1984
        abe  |  zvab  |  look
        1296  Cohn, A.
        Quibus ex fontibus Sexti Aurelii Victoris et Libri de Caesaribus et Epitomes undecima capita priora fluxerint
        Diss. Berlin 1884
        abe  |  zvab  |  look
        1297  Damst√ɬ©, P.H.
        Ad Sextum Aurelium Victorem
        in: Mnemos.45/1917, 367-382
        abe  |  zvab  |  look
        2570  Eutropius / Hoffmann
        Eutropius, Abriss der R√∂mischen Geschichte √ľbersetzt von Friedrich Hoffmann
        Stuttgart (Metzler) 1829
        abe  |  zvab  |  look
        1298  Hohl, E.
        √úber den Ursprung der Historia Augusta
        in: Herm. 55/1920, 296-310
        abe  |  zvab  |  look
        1299  Hohl, E.
        Die Historia Augusta und die Caesares des Aurelius Victor
        in: Historia 4/1955, 220-228
        abe  |  zvab  |  look
        1301  Mommsen, Th.
        Zu den Caesares des Aurelius Victor
        in: Sb.Berlin 2(1884), 951-955
        abe  |  zvab  |  look
        1302  Nixon, Ch.E.V.
        An Historigraphical Study of the Caesares of Sextus Aurelius Victor
        Diss. Michigan 1971
        abe  |  zvab  |  look
        1303  Noble, A.N.
        Indices verborum omnium quae in Sexti Aurelii Victoris libro de Caesaribus et incerti auctoris epitome de Caesaribus reperiuntur
        Diss. Ohio State Univ. 1938
        abe  |  zvab  |  look
        1304  Opitz, Th.
        Sallustius und Aurelius Victor
        in: Jhrb.f.class.Philol. 127/1883, 217-222
        abe  |  zvab  |  look
        1305  Schmidt, P.L.
        Victor 69 (Sextus Aurelius Victor)
        in: RE Suppl.15, 1583-1676 (Stuttgart 1978)
        abe  |  zvab  |  look
        1293  Victor Aurelius / Gro√ü-Albenhausen, K. / Fuhrmann, M
        Die r√∂mischen Kaiser, lateinisch und deutsch. hg., √ľbersetzt und erl√§utert von Kirsten Gro√ü-Albenhausen und Manfred Fuhrmann
        Darmstadt (WBG, Tusc) 1997
        abe  |  zvab  |  look
    • Victor Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Bischof von Vita in Africa
  • Victoria Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Göttin des Sieges (Nike). Ihr Altar stand im Senatsgebäude. Darum, ob er dort bleiben solle, gab es einen Streit, der sich mit dem Namen Symmachus verbindet.
  • Victorinus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • C.Marius Victorinus: Lehrer der Rhetorik und Philosophie in der ersten Hälfte des 4. Jh. n.Chr. Er übertrug (in Fortführung der Leistung Ciceros) die neuplatonische Begriffssprache ins Lateinische und prägte so weitgehend die philosophische Fachterminologie Europas.
  • Victorius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Claudius Marius Victorius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Er brachte (Ende 4./Anfang 5. Jh. n.Chr.) die Genesis der Bibel in die Form eines Epos Aletheia (Wahrheit). 3 der 4 Gesänge sind erhalten. Formal will er dabei mit Dichtern wie Vergil wetteifern.
  • Vigiles Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Die römische Feuerwehr. Augustus hielt dafür 7 Cohorten zu je 1000 - 1200 Mann bereit
  • Vindeliker Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Keltischer Stamm in Rätien. 15 v.Chr. von den Römern (Tiberius und Drusus) unterworfen. Städte: Augusta Vindelicorum, Cambodunum, Brigantium. Um 525 n.Chr. von den Bajuwaren und Sueben überlagert oder vertrieben.
  • Vindicatio Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Archaische Form der gerichtlichen Durchsetzung seines Eigentumsanspruchs: Der Kläger (vindex) fasst das strittige Gut an und verbalisert seinen Anspruch. Widerspricht der Beklagte nicht, ist der Fall vorweg entschieden. Widerspricht er, wird die Verhandlung eingeleitet.
  • Vindonissa Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Römisches Legionslager Windisch, zur Kontrolle der Donauprovinzen 15 v.Chr. angelegt.
  • Vipsanius  > Agrippa 
  • virtus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Der Begriff umfasst Leistungsfähigkeit, Leistungsbereitschaft und die erbrachte Leistung selbst. Leistungsträger werden im allgemeinen nicht als EInzelhelden, sondern als Repräsentanten der res publica herausgehoben. Als "virtutes imperatoriae" nennt Cic.Manil.29ff.: labor in negotiis, fortitudo in periculis, industria in agendo, celeritas in conficiendo, consilium in providendo. "virtutes civiles" sind iustitia, pudor, pietas, aequitas, continentia, innocentia, temperantia, fides, facilitas, ingenium, humanitas. Vgl.: Cic.rep1,2: Unde enim pietas aut a quibus religio? unde ius aut gentium aut hoc ipsum civile quod dicitur? unde iustitia, fides, aequitas? unde pudor, continentia, fuga turpitudinis, adpetentia laudis et honestatis? unde in laboribus et periculis fortitudo?  Sall.Cat.6-9; Römeroden des Horaz (Hor.c.3,1 - Hor.c.3,6.]
  • Virunum Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Hauptort von Noricum
  • Vitae Patrum Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • In den "Vitae" oder "Apophtegmata patrum" wurden  Sinnsprüche von  Eremiten aus der ägyptischen Wüste (4./5. Jh. n.Chr.) gesammelt und griechisch und in lateinischer Übersetzung herausgegeben.
  • Vitellius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
  • Vogelsschau > Auspicium Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
  • Vokabeltrainer
  • Volaterra Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Etruskische Stadt
  • Volsinii Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Etruskische Stadt, heute Orvieto. Fortgesetzte Kriege mit Rom führten 264 v.Chr. zu seiner Zerstörung. Die Neugründung erfolgte einige km entfernt, das heutige Bolsena.
  • Volsker Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Stamm der Italiker in Latium, auf beiden Ufern bes Liris, 338 v.Chr. von den Römern unterworfen und als Bundesgenossen mit latinischem Bürgerrecht (ius sine suffragio) behandelt. Hauptorte: Arpinum, Aquinum, Casinum; Anxur, Terracina
  • Vulgärlatein Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Die gesprochene Sprache der ungebildeten Bevölkerung. die  von den Regeln der geschrieben Sprache und der gehobenen Umgangssprache abweicht. Sie ist in Inschriften, als Stilmittel in der Literatur und als Fehlerbeispiele  in Lehrbüchern der Grammatik greifbar. Wichtig ist sie als Grundlage der romanischen Sprachen
Sententiae excerptae:
Literatur:

10 Funde
1072  Ahrens, E.
Latein als zweite Fremdsprache an Oberschulen
in: AU II 3,43ff
abe  |  zvab  |  look
996  Astemer, J.
Lateinlernen in der Förderstufe: Neue Schwerpunkte
in: AU XXX 4/1987,16
abe  |  zvab  |  look
997  Astemer, J. / Kuger, H.
Lateinunterricht an der Gesamtschule
in: Gymn 92/1985
abe  |  zvab  |  look
4135  J√§ger, G. u.a.
Rede und Rhetorik im Lateinunterricht : zur Lekt√ľre von Ciceros Reden / Gerhard J√§ger u.a.
Bamberg : Buchner, 1992
abe  |  zvab  |  look
4139  J√§kel, Werner
J√§kel, Werner: Ciceros Pompeiana im Aufbau der lateinischen Schullekt√ľre
in: Gymn. 71, 1964, 329-348
abe  |  zvab  |  look
1048  Meusel, H.
Wortschatzarbeit bei der Ovidlekt√ľre
in: Römisch: Met.Ovids im Unt., Hbg.1976
abe  |  zvab  |  look
1049  Meusel, H.
Zur Arbeit am lateinischen Wortschatz
in: AU XXII 2/1979,19
abe  |  zvab  |  look
1050  Meusel, H.
Zur gegenwärtigen Situation des Fachlehrers.. Fachdidaktik
in: AU XXII 2/1979,75
abe  |  zvab  |  look
2589  Nepos, Cornelius / Belde, Dieter
Das Leben des Themistokles von Cornelius Nepos in kolometrischer Gliederung : Handreichung f√ľr den Lateinunterricht
Hamburg, 1998
abe  |  zvab  |  look
635  Schulze, W.
Ciceros Archiasrede im Lateinunterricht
in: AU XXIX 2/1986,40
abe  |  zvab  |  look

bottom © 2000 - 2017 - /latine/LLLv2.php - Letzte Aktualisierung: 16.03.2016 - 09:58