Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

Q.Horatii Flacci

carmina

liber secundus

Hor.c.2,10: An Licinius Murena: Der goldene Weg der Mitte

 
vorherige Seite folgende Seite
 

     
1
Rectius vives, Licini, neque altum 
semper urgendo neque, dum procellas 
cautus horrescis, nimium premendo
litus iniquum.
Sichrer wirst du leben,Licin, wofern du
Nicht auf hohem Meer zu weit dich wagest,
Noch aus Furcht vor Stürmen am ungetreuen
Ufer nur segelst.
     
5
auream quisquis mediocritatem 
diligit, tutus caret obsoleti 
sordibus tecti, caret invidenda
sobrius aula.
Wer den goldenen Mittelweg liebt, vermeidet
Gern der morschen Hütte berauchtes Obdacht,
Und vermeidet, nüchternen Sinnes, gleich gern
Neid und Paläste.
     
9
saepius ventis agitatur ingens 
pinus et celsae graviore casu 
decidunt turres feriuntque summos
fulgura montis.
Öfter schwankt von Winden die hohe Fichte,
Schwerer stürzt der Turm in die Tiefe nieder,
Und der Berge Gipfel berührt des Himmels
Näherer Blitzstrahl.
     
13
sperat infestis, metuit secundis 
alteram sortem bene praeparatum 
pectus: informis hiemes reducit
Iuppiter, idem
Weiser Gleichmut hoffet in bösen Tagen,
Fürchtet in den guten ein andres Schicksal;
Ungestüme Winter entfernt derselbe
Gott, der sie sandte.
     
17
submovet; non, si male nunc, et olim 
sic erit: quondam cithara tacentem 
suscitat Musam neque semper arcum
tendit Apollo.
Was uns heut bekümmert, nicht immer schmerzt es,
Immer spannt Apoll nicht den Bogen; oft auch
Weckt er mit dem Barbiton die verstummte
Muse zum Singen.
     
21
rebus angustis animosus atque 
fortis adpare, sapienter idem 
contrahes vento nimium secundo
turgida vela.
Zeige bei trübseliger Zeit dich tapfer
Und von unerschüttertem Mut; doch lern' auch,
Schwellt ein allzu günstiger Wind dein Segel,
Klüglich es einziehn.
   

Versmaß:  Sapphicum

Übersetzung: K.W.Ramler 

  Weitere Üb.: E.W.WJ.v.Wobeser (119) | Färber (83) |  R.A.Schröder (59) | Plankl, 13 | .H.Voss, 37
Aufgabenvorschläge:
 
Sententiae excerptae:
w37
Literatur:
[ Homepage | Inhalt | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Latein. Lektüre | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griech. Lektüre | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage ]
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom - /Lat/hor/horc210.php - Letzte Aktualisierung: 04.11.2015 - 14:29