s

 

Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top
Helvidius Priscus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
  • Helvidius Priscus (1) [Bereits 66 n.Chr. wegen seines Schwiegervaters Thrasea verbannt. Unter Galba zurückgerufen und 70 Praetor. Dann wegen seiner republikanischen Gesinnung als Gegner Vespasians erneut verbannt und eher aufgrund eines Missverständnisses hingerichtet. Seine Witwe veranlasste den Herennius Senecio zu einer Lobschrift auf ihren Gatten. 
  • Helvidius Priscus (2) [Sohn des Helvidius Priscus (1). Zum Tode veruteilt, weil er sich zur Scheidung des Kaisers Domitian geäußert hatte ] 
 
Hexameter Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
Hochzeit Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
  • [Rechtsakt, mit dem man die Ehe ( coemptio, confarreatio, usus) eingeht (Heirat). Zum Ritus gehört, dass die Verlobte bereits am Vorabend mit der tunica recta (regilla), dem cingulum Herculeum (Wollgürtel), der safrangelben palla und dem flammeum (Schleier) bekleidet wird. Sie erhält eine sechssträhnige Frisur, die mit der hasta caelibaris (gekrümmte Speerspitze) aufgesteckt wird. Am Hochzeitstag selbst werden die auspicia abgehalten und durch die pronuba (Brautführerin) die dextrarum iunctio vorgenommen. Anschließend wird die Brau in dem Hochzeitszug (Talassio-rufe; versus fescennini ) in das Haus ihres Bräutigams geleitet. Zwei Knaben führen dabei die Braut, ein dritter trägt die Hochzeitsfackel voraus. Auch die Aufnahme in das Haus des Bräutigams unterliegt einem festen Ritual. Am dritten Hochzeitstag (repotia) feiert man mehr privat. (vgl. Verlobung, Ehe, Heirat)] 
horreum Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
  • Wagen- und Geräteschuppen, Getreidespeicher
Sententiae excerptae:Literatur:
10 Funde
1072  Ahrens, E.
Latein als zweite Fremdsprache an Oberschulen
in: AU II 3,43ff
996  Astemer, J.
Lateinlernen in der Förderstufe: Neue Schwerpunkte
in: AU XXX 4/1987,16
997  Astemer, J. / Kuger, H.
Lateinunterricht an der Gesamtschule
in: Gymn 92/1985
4135  Jäger, G. u.a.
Rede und Rhetorik im Lateinunterricht : zur Lektüre von Ciceros Reden / Gerhard Jäger u.a.
Bamberg : Buchner, 1992
4139  Jäkel, Werner
Jäkel, Werner: Ciceros Pompeiana im Aufbau der lateinischen Schullektüre
in: Gymn. 71, 1964, 329-348
1048  Meusel, H.
Wortschatzarbeit bei der Ovidlektüre
in: Römisch: Met.Ovids im Unt., Hbg.1976
1049  Meusel, H.
Zur Arbeit am lateinischen Wortschatz
in: AU XXII 2/1979,19
1050  Meusel, H.
Zur gegenwärtigen Situation des Fachlehrers.. Fachdidaktik
in: AU XXII 2/1979,75
2589  Nepos, Cornelius / Belde, Dieter
Das Leben des Themistokles von Cornelius Nepos in kolometrischer Gliederung : Handreichung für den Lateinunterricht
Hamburg, 1998
635  Schulze, W.
Ciceros Archiasrede im Lateinunterricht
in: AU XXIX 2/1986,40
bottom © 2000 - 2018 - /latine/LLLh1.php - Letzte Aktualisierung: 01.09.2018 - 08:04