Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top

C.Valerii Catulli Veronensis

carmina

Catull.42 

Zu Hilfe, ihr Phalaecaeen! Sie will mir meine Einladung nicht wieder geben!

 

 
vorherige Seite folgende Seite

     
1
Adeste, hendecasyllabi, quot estis Auf, Phaläcische Burschen! kommt zusammen!
2 omnes, undique, quotquot estis omnes. Kommt in Rudeln herbei von allen Seiten!
3 iocum me putat esse moecha turpis, Eine schändliche Metze will mich narren,
4 et negat mihi nostra reddituram  Eure Täfelchen mir nicht wiedergeben.
5 pugillaria, si pati potestis. Ei, das leidet ihr nicht! Wohlan! verfolgt sie;
6 persequamur eam et reflagitemus. Fordert, was sie mir stahl, zurück. Ihr fraget,
7 quae sit, quaeritis? illa, quam videtis Wer sie sei? - die so schamlos dort einhergeht,
8 turpe incedere, mimice ac moleste Die gleich einer Theatermaske lachet,
9 ridentem catuli ore Gallicani. Einen Gallischen Jagdhundrachen aufgesperrt.
10 circumsistite eam, et reflagitate: Tretet um sie herum und mahnt sie herzhaft:
11 'moecha putida, redde codicillos, "Geile Metze, die Täflein gib uns wieder!
12 redde, putida moecha, codicillos!' Gib die Täflein uns wieder, geile Metze!"
13 non assis facit? o lutum, lupanar, Wie? das achtest du nicht? O Unflat! Schandhaus!
14 aut si perditius potest quid esse! Oder was noch verworfner irgend sein mag! -
15 sed non est tamen hoc satis putandum. Aber lasst es dabei noch nicht bewenden;
16 conclamate iterum altiore voce: Und zum mindesten wollen wir ein Schamrot
17 'moecha putida, redde codicillos, In dies eiserne Petzenantlitz jagen.
18 redde, putida moecha, codicillos!' Ruft noch einmal und ruft ein wenig lauter:
19 sed nil proficimus, nihil movetur. "Geile Metze, die Täflein gib uns wieder!
20 mutandast ratio modusque vobis,
Gib die Täflein uns wieder, geile Metze!"
21 siquid proficere amplius potestis, Doch wir richten nichts aus. Das rührt sie gar nicht.
22 quo, si non aliud potest, ruborem Gut, so ändert den Angriff und versucht, ob
23 ferreo canis exprimamus ore:  Ihr imstande seid, doch noch durchzudringen:
24 'pudica et proba, redde codicillos!' "Gib die Täflein uns wieder, fromme Keuschheit!"
     
Versmaß:   Phalaeceus (Hendekasyllabus)
Übersetzung: E.Mörike, 22  
Phalaeceus
Aufgabenvorschläge:
 
Sententiae excerptae:
w37
Literatur:
Inhalt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 10 | 13 | 22 | 31 | 32 | 41 | 42 | 43 | 45 | 46 | 49 | 50 | 51 | 58 | 69 | 70 | 72 | 73 | 75 | 76 | 78 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 92 | 93 | 95 | 96 | 101 | 102 104 | 107 | 109 | Ein | Bio |
[ Homepage | Inhalt | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Latein. Lektüre | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griech. Lektüre | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage ]
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom - /Lat/catull/catull042.php - Letzte Aktualisierung: 05.09.2015 - 16:10