Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top

Titus Maccius Plautus

miles gloriosus - Der Bramarbas

IV. 9

1378-1393: 4. Akt, 9. Szene
 

Übersetzung nach W.A.B.Hertzberg

[ Argumentum I et II | 1-78 (I. 1) Vorspiel | 79-155 (II. 1) Prolog | 156-271 (II. 2) | 272-353 (II. 3) | 354-410 (II. 4) | 411-480 (II. 5) | 481-595 (II. 6) | 596-812 (III. 1) | 813-873 (III. 2) | 874-946 (III. 3) | 947-990 (IV. 1) | 991-1093(IV. 2) | 1094-1136 (IV. 3) | 1137-1199 (IV. 4) | 1200-1215 (IV. 5) | 1216-1283 (IV. 6) | 1284-1310 (IV. 7) | 1311-1377 (IV.8) | 1378-1393 (IV. 9) | 1394-1437 (V.1) ]
 
vorherige Seite folgende Seite
 

 

1378-1393:
Versmaß: Iambischer Senar
Senarius purus
senarius iambicus

 

IV. 9) 1378-1393
Puer, Pyrgopolynices
1378 Pu. Ne me moneatis, memini ego officium meum,
ego † nam conveniam illum, ubi ubi est gentium;
BU. Lasst eure Mahnung! Ich gedenke meiner Pflicht.
Ich werd' ihn sicher treffen, wo er immer steckt.
1380 investigabo, operae non parcam meae.
Py. Me quaerit illic. ibo huic puero obviam.
Pu. Ehem, te quaero. salve, vir lepidissime,
cumulate commoditate, praeter ceteros
duo di quem curant. Py. Qui duo? Pu. Mars et Venus.
Ich spür' ihn aus. Ich schone keine Müh' um ihn.
PY. Mich sucht er. Lass dem Burschen mich entgegengehn.
BU. Aha! Dich such' ich. Sei gegrüßt, du Holdester,
Mit Gaben des Glückes Überschütteter, den zumeist
Zwei Götter lieben. PY. Welche zwei? BU. Venus und Mars.
1385 Py. Facetum puerum. Pu. Intro te ut eas obsecrat,
te volt, te quaerit, teque exspectans expetit.
amanti fer opem. quid stas? quin intro is? Py. Eo. —
Pu. Ipsus illic sese iam impedivit in plagas;
paratae insidiae sunt: in statu stat senex,
PY. Ein witziger Bursch! BU. Sie bitten dich hineinzugehn.
Dich sucht, dich ruft sie, dich erharrt mit Schmerzen sie.
Hilf ihrer Liebe. Was stehst du? Geh'! PY. Ich gehe schon.
BU. Jetzt hat er sich in seine Netze selbst verstrickt.
Die Fall' ist fertig. Der Alte steht schon auf dem Sprung,
1390 ut adoriatur moechum, qui formast ferox,
qui omnis se amare credit, quaeque aspexerit
mulier: eum oderunt qua viri qua mulieres.
nunc in tumultum ibo: intus clamorem audio. —
Den Ehebrecher zu packen, der mit frecher Stirn
In sich verliebt glaubt jedes Weib, das ihn erblickt,
Und den sie alle hassen, Männer sowohl als Fraun.
Jetzt stürz' ich ins Getümmel; drinnen lärmt man schon.
Sententiae excerptae:
Lat. zu "Plaut" und "mil"
96
hicine Achilles est?
ist das (ein) Achill(eus)
Plaut. mil. 61

243
Me habent venalem.
Ich bin verraten und verkauft.
Plaut.Mil.580

81
facile est imperium in bonos
Gute lassen sich leicht beherrschen
Plaut.Mil.611

266
de vesperi vivat suo.
er lebt auf eigene Kosten, führt eine unabhängige Existenz.
Plaut.Mil.995


Literatur:
zu "Plaut" und "mil"
4123
Abel, K.
Die Plautusprologe
Diss.Frankfurt/M. 1955.
booklooker
zvab

3094
Bardt, C.
Römische Komödien, deutsch von C. Bardt I. Plautus: Der Schatz (Aulularia), Die Zwillinge (Menaechmi), Terenz: Das Mädchen von Andros (Andria), Die Brüder (Adelphoi). II. Plautus: Die Gefangenen (Captivi), Der Bramarbas (Miles gloriosus), Der Schiffbruch (Rudens); Terenz: Der Selbstquäler (Hautontimorumenos)
Berlin, Weidmann, I: 1903, II: 1907
booklooker
zvab

4124
Bubel
Bibliographie zu Plautus 1976 - 1989. Hrsg. v. Bubel, Frank. 1992.
1992.
booklooker
zvab

2157
Gaiser, K.
Zum "Miles Gloriosus" des Plautus. Menander. literaturgesch.Stellung
in: Lefevre: Komödie, WBG 1973 (WdF 236)
booklooker
zvab

4128
Plautus / Brix
Ausgewählte Komödien, f.d.Schulgebr. erkl.v. J.Brix/ M.Niemeyer, Bdchen 4: Miles gloriosus. 4.A., bearb.v. O.Köhler. 1916
1916
booklooker
zvab

4130
Plautus / Hammond
Plautus: Miles gloriosus, ed.with an introd.and notes by M.Hammond / A.M.Mack / W.Moskalew.
1963
booklooker
zvab

3095
Plautus / Hertzberg, W.A.B.
T.Maccius Plautus. Ausgewählte Komödien im Versmaß der Urschrift übersetzt von W.A.B. Hertzberg (mit Anmerkungen)(Trinummus, Miles gloriosus, Captivi, Rudens)
Stuttgart (Metzler) 1861
booklooker
zvab

4126
Plautus / Lorenz
Plautus: Ausgewählte Komödien, erkl.v. A.O.F.Lorenz, Bd. 3: Miles Gloriosus.
Berlin, Weidmann 1869, 2/1886.
booklooker
zvab

4120
Plautus / Rau
Peter Rau. Plautus, Komödien – IV: Miles gloriosus – Mostellaria – Persa: Lateinisch und deutsch. Herausgegeben, übersetzt und kommentiert.
Darmstadt: WBG, 2008
booklooker
zvab

4132
Plautus / Rau
T. Maccius Plautus: Miles gloriosus, Der glorreiche Hauptmann, (lat. /dtsch) übers. u. herausgeg. v. Peter Rau
Stuttgart, Reclam, 1984
booklooker
zvab

3092
Plautus / Schmilinsky, G.
Plautus, Schiffbruch (Rudens). Lustspiel. Für die Bibliothek der Gesamtliteratur neu übersetzt von Gustav Schmilinsky.
Halle, Verlag v. Otto Hendel, 1899
booklooker
zvab

3009
Plautus / Terenz / Walther Ludwig
Antike Komödien. Plautus / Terenz, in zwei Bänden herausgegeben (mit Nachwort und Anmerkungen). Plautus in einer grundlegenden Neubearbeitung der Übersetzung von Wilhelm Binder (Stuttgart 1864ff.), Terenz in der Übersetzung von J.J. Donner (Leipzig und Heidelberg 1864)
Darmstadt, WBG, 1966
booklooker
zvab


[ Homepage | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Latein. Lektüre | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griech. Lektüre | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Literaturabfrage ]
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom - /Lat/plaut/mil1378-1393.php - Letzte Aktualisierung: 17.02.2021 - 19:36